115

Jägerprüfung

Die erste Erteilung eines Jagdscheines ist davon abhängig, dass der Bewerber in der Bundesrepublik Deutschland eine Jägerprüfung bestanden hat. Diese Jägerprüfung besteht aus einem schriftlichen Teil, einer Schießprüfung und einem mündlich-praktischen Teil. Geprüft wird von dem Jägerprüfungsausschuss.

Die Jägerprüfung müssen Sie bei der unteren Jagdbehörde ablegen, in deren Bezirk Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.
Zu Beginn der Jägerprüfung müssen Sie schon 15 Jahre alt sein.

Die Jägerprüfung findet im April / Mai eines jeden Jahres statt. Die genauen Prüfungstermine werden im Kreisblatt und auf der Internetseite bekannt gemacht.

Einen Antrag auf Zulassung zur Jägerprüfung bekommen Sie im Vorbereitungskurs. Sie können den Antrag aber auch bei der Jagdbehörde anfordern oder von der Internetseite herunterladen.
Der Antrag muss spätestens zwei Monate vor der schriftlichen Prüfung bei der unteren Jagdbehörde des Kreises Lippe vorliegen.

Gebührenrahmen

Prüfungsgebühr: EUR 220,00
Zulassungsgebühr: EUR 30,00
insgesamt: EUR 250,00

 

Zahlungsart

Überweisung

 

Benötigte Unterlagen


  • Nachweis der Landesvereinigung der Jäger oder einer satzungsgemäßen Untergliederung über die sichere Handhabung und das Schießen mit einer Kurzwaffe mit einem Mindestkaliber von 9 mm. Der Nachweis darf nicht älter als 1 Jahr sein.

  • Nachweis über die Teilnahme an einer vom zuständigen Veterinäramt anerkannten Schulung zur Kundigen Person nach Anhang III Abschnitt IV Kapitel I Nr. 4 der Verordnung (EG) Nr. 853/2004

  • Amtliches Führungszeugnis zur Vorlage bei einer Behörde (darf nicht älter als sechs Monate sein) – bei der Stadt oder Gemeinde zu beantragen

  • Zahlungsnachweis für die Prüfungsgebühr

Rechtliche Grundlage

Bundesjagdgesetz (BJG)
Landesjagdgesetz Nordrhein-Westfalen (LJG-NW)
Verordnung über die Durchführung des Landesjagdgesetzes (DVO LJG-NRW)

 

Team 320.1 - Untere Jagd- und Fischereibehörde, Ordnung

Kreishaus
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold

Links

Öffnungszeiten

Mo. 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Di. 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr
Fr. geschlossen

und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Herr T. Schulze
Ebene 2, 234
Telefon: +49 5231 62-2355
Telefax: +49 5231 63011-1934
E-Mail: jagdbehoerde@kreis-lippe.de

Ansprechpartner

Frau M. Engel
Ebene 2, Zimmer 234
Telefon: +49 5231 62-2354
Telefax: +49 5231 63011-1934
E-Mail: jagdbehoerde@kreis-lippe.de

Weitere Informationen

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.