115

Wilder Müll

Bei illegal abgelagerten Abfällen kann es sich zum Beispiel um Schrottfahrzeuge, Haus- oder Sperrmüllablagerungen, defekte Haushaltsgeräte aber auch um gewerbliche Abfälle und Boden und Bauschuttablagerungen handeln.
Unerlaubte Abfallablagerungen im Außenbereich können Sie bei dem örtlich zuständigen Ordnungsamt (Stadt- oder Gemeindeverwaltung) melden.
Weitere Zuständigkeiten entnehmen Sie bitte der Aufstellung im unteren Abschnitt.


benötigte Angaben

  • Beschreibung der Müllablagerung.
  • Besteht eine Gefährdung durch den Müll (z.B. Giftmüll o.ä.)?
  • Genaue Ortsangabe (Straße, Hausnummer, markante Punkte)
  • Ihr Name, Anschrift und Telefonnumer (für evtl. Rückfragen, insbesondere wenn Sie Zeuge einer Müllablagerung wurden)
  • Haben Sie beobachtet, wer den Müll abgelagert hat?
    Wenn ja, bitte sachdienliche Hinweise angeben (z.B. Kfz-Kennzeichen, Name, Beschreibung des Verursachers, Datum/Uhrzeit, weitere Zeugen usw.


Zuständigkeiten bei illegalen Müllablagerungen 

 

·   auf Privatgrundstücken         Kreis Lippe, Fachbereich Umwelt und Energie

Frau Schröder, Fon: 05231 62-6251

 

·  im Wald das Forstamt:         für private Wälder

(ausgenommen Teile der fürstlichen Forst)
Landesbetrieb Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe
Dienststelle Lage
Sedanplatz 9
32791 Lage
Tel.: +49 571 83786-34

für Forstbereiche des Landesverbandes Lippe
Forstmanagement Landesverband Lippe
Pyrmonter Straße 10
32805 Horn-Bad Meinberg
Tel.: +49 5234 206-820

 

·   auf öffentlichen Flächen:       Vorrangig Städte und Gemeinden

Bitte richten Sie Ihre Meldung an das Ordnungsamt der örtlich zuständigen Stadt oder Gemeinde.

Gebührenrahmen

Diese Dienstleistung ist gebührenfrei

Benötigte Unterlagen

keine

Besonderheiten

Grundsätzlich sind die Städte und Gemeinden zuständig.

Ausnahmen:

Der Kreis Lippe ist für Privatgrundstücke zuständig. Die Forstämter für Müllablagerung in Wäldern.

Bearbeitungszeit

  • Der gemeldete wilde Müll wird durch die untere Abfallwirtschaftsbehörde aufgesucht und dokumentiert.
  • Der Verursacher wird zur Beseitigung der Abfälle aufgefordert.
  • Das illegale Ablagern von Abfällen ist außerdem ein Bußgeldtatbestand.

 

Rechtliche Grundlage

Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Bewirtschaftung von Abfällen (Kreislaufwirtschaftsgesetz- KrWG)  

Weitere Informationen

Umwelt und Energie, Kreis Lippe

Kreishaus
Felix-Fechenbach-Straße 5
32756 Detmold

Links

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 07:30 – 12:00 Uhr;
Do. 13:30 – 16:00 Uhr

Ansprechpartner

Frau M. Schröder
Ebene 6, Zimmer 625
Telefon: 05231 62651
E-Mail: madita.schroeder@kreis-lippe.de

Weitere Informationen

Anmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.