115

Zulassungsbescheinigung Teil I Änderung

Änderungen der Halterangaben (persönliche Änderungen), wie z. B. Namensänderung durch Heirat oder Scheidung und Adressänderungen, müssen unverzüglich der Zulassungsbehörde  des Hauptwohnsitzes mitgeteilt werden.

Zur Meldung ist der Fahrzeughalter verpflichtet. Soweit er nicht zugleich Eigentümer ist, ist auch dieser verpflichtet.

Die Änderungen werden sowohl in die Zulassungsbescheinigung –Teil I (Fahrzeugschein) als auch in die Zulassungsbescheinigung –Teil II (Fahrzeugbrief) eingetragen.

Wenn sich nur die Anschrift innerhalb des Zulassungsbezirks ändert,  muss die Zulassungsbescheinigung Teil  II nicht vorgelegt werden.
In diesen Fällen wird entweder eine neue Zulassungsbescheinigung Teil  I ausgestellt oder es wird auf der bisherigen Zulassungsbescheinigung Teil  I ein entsprechender Aufkleber angebracht. Es erfolgt keine Änderung der Zulassungsbescheinigung Teil II.

Wenn Sie Ihr Fahrzeug auf Kredit gekauft oder geleast haben und der Kredit- oder Leasinggeber die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) zur Sicherung einbehalten hat, wenden Sie sich an diesen, damit er das Dokument der Zulassungsbehörde zur Änderung und zum Nachweis der Verfügungsberechtigung vorlegt.

Vermeiden Sie Wartezeiten - nutzen Sie die Terminreservierung online!

Gebührenrahmen

Die Gebühren richten sich nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt) in der aktuell gültigen Fassung.

Da die Gebühren sich aus einer Vielzahl von Einzelpositionen zusammensetzen, die von Fall zu Fall unterschiedlich sind, kann die genaue Gebührenhöhe leider erst im Rahmen der Bearbeitung Ihres Vorgangs ermittelt werden. 

Zahlungsart

Bar, EC-Cash mit PIN

 

Benötigte Unterlagen

 

 

 

 

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) und Teil II (Fahrzeugbrief )
  • gültiger Lichtbildausweis mit dem geänderten Namen oder anderer Nachweis über die Namensänderung  (z. B. Heiratsurkunde), wenn der Ausweis noch nicht geändert ist
  • Bericht über die aktuelle Hauptuntersuchung („TÜV“)

     

     

  •  

     

    Rechtliche Grundlage

    Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV)

     

    Zulassungsstelle Bad Salzuflen

    Louis-Uekermann-Weg 2
    32107 Bad Salzuflen

    Links

    Öffnungszeiten

    Mo. - Fr. 07:30 - 12:30 Uhr,
    Mo. + Do. 14:00 - 17:00 Uhr

    Ansprechpartner

    Zulassungstelle Bad Salzuflen
    Telefon: +49 5231 62-1800
    Telefax: +49 5231 62-1865
    E-Mail: stva@kreis-lippe.de

    Zulassungsstelle Barntrup

    Alverdisser Straße 28
    32683 Barntrup

    Links

    Öffnungszeiten

    Mo. - Fr. 07:30 - 12:30 Uhr
    Mo. + Do. 14:00 - 17:00 Uhr

    Ansprechpartner

    Zulassungsstelle Barntrup
    Telefon: +49 5231 62-1800
    Telefax: +49 5231-62-1911
    E-Mail: stva@kreis-lippe.de

    Zulassungsstelle Detmold

    Kreishaus
    Felix-Fechenbach-Straße 5
    32756 Detmold

    Links

    Öffnungszeiten

    Mo. - Fr. 07:30 - 12:30 Uhr
    Di. + Do. 14:00 - 17:00 Uhr

    Ansprechpartner

    Zulassungsstelle Detmold
    Telefon: +49 5231 62-1800
    Telefax: +49 5231-62-1911
    E-Mail: stva@kreis-lippe.de

    Weitere Informationen

    Anmeldung

    Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.